(djd) Malerische Täler, schroffe Felsen, sanft geschwungene Hügel und am Horizont weiße Gipfel, dazu einladende kleine Dörfer und Städtchen: Das Allgäu mit seiner besonderen Lage zwischen den Alpen und der Bodenseeregion ist eine faszinierende Ferienlandschaft. Wanderer, Radler und Naturfreunde finden hier abwechslungsreiche Ausflugsziele vor, Familien, Paare und Senioren kommen in der idyllischen Voralpenlandschaft gleichermaßen auf ihre Kosten. Ein ganz besonderes Ausflugsziel ist das sonnige Scheidegg mit seinem beeindruckenden Baumwipfelpfad. Aus der Eichhörnchenperspektive in luftiger Höhe ist der Blick ein ganz anderer als auf dem Boden.

40 Meter hohe Aussichtsplattform mit Blick auf Bodensee und Alpen

Im skywalk allgäu Naturerlebnispark kann man die Natur mal aus einer neuen Perspektive entdecken. Von der bis zu 40 Meter hohen Aussichtsplattform des Baumwipfelpfades aus geht der Panoramablick über 34 Baumarten in die Allgäuer Berge, über den Bodensee und bis in die Alpen. Mit etwas Glück hört man auf dem 500 Meter langen Pfad einen Specht klopfen oder beobachtet ein Eichhörnchen dabei, wie es von Wipfel zu Wipfel hüpft. Zum Zwitschern der Vögel kommt die reine Waldluft und man kann einmal so richtig durchatmen. Wer den nötigen Abenteuergeist aufbringt, kehrt nach dem Begehen von Wackelbrücken und dem Passieren einer Röhrenrutsche auf den Boden zurück. Infotafeln auf dem Baumwipfelpfad vermitteln Wissenswertes über Fauna und Flora, am Waldboden kann man dann auf Naturerlebnispfaden spielerisch Interessantes über Bäume und Tiere erfahren. Abenteuerspielplätze, Barfußpfad und Liegewiesen machen den Tag in der Natur zu einem entspannten Ausflug für Familien und Naturliebhaber. Kinder können im Streichelzoo mit Zwergziegen und Kaninchen direkt zu den Tieren in das Gehege gehen oder sie von einer Futterstelle aus füttern. Alle Informationen zum Naturerlebnispark gibt es unter www.skywalk-allgaeu.de .

Barrierefrei am Baumwipfelpfad

Am Baumwipfelpfad führt ein Aufzug nach oben. Das ermöglicht es nicht nur Gehbehinderten, in den Genuss der grandiosen Aussicht zu kommen. Auch Familien mit kleinen Kindern im Kinderwagen oder Buggy gelangen problemlos hinauf. Kinder bis zu einer Größe von einem Meter haben im Übrigen freien Eintritt, angeboten wird zudem eine günstige Familienkarte.

Barfußpfad: Natur mit den Füßen erspüren

Nach dem Abstieg vom Baumwipfelpfad geht das Walderlebnis für Groß und Klein am Boden weiter, mit allen Sinnen kann man hier die Natur entdecken. Auf den Naturerlebnispfaden lernen Kinder und auch Erwachsene Neues über den typischen Allgäuwald, auf dem 100 Meter langen Barfußpfad lassen sich unterschiedliche Materialien mit den Füßen erspüren. Einfach Schuhe und Socken ausziehen und sich Zeit nehmen, um die verschiedenen natürlichen Materialien mit den Füßen zu fühlen. Alle Informationen zum Naturerlebnispark und zum Barfußpfad gibt es unter www.skywalk-allgaeu.de .