Zu Fuß oder auf dem Rad die Region rund um Saalbach erobern

Bergspaß für Biker und Wanderer

(djd) Klare Bergluft, eine atemberaubende Kulisse, wunderschöne Landschaften und jede Menge Möglichkeiten, aktiv zu werden - die österreichischen Alpen locken nicht nur im Winter mit ihren Skipisten, sondern auch im Sommer mit zahlreichen Attraktionen. Wanderer und Mountainbiker finden zum Beispiel in der Region Saalbach Hinterglemm ein riesiges Angebot für praktisch jeden sportlichen Level. Von der Kinderwanderung mit Spielstationen bis zur anstrengenden Gipfeltour für geübte Alpinisten, von der eher gemütlichen Mountainbike-Tour bis zum kniffligen Single-Trail.

Sieben Gipfel und vier Bergbahnen

Zwischen den sanften Hügeln der Pinzgauer Grasberge und den schroffen Spitzen der Kitzbüheler Alpen können Wanderer 400 Kilometer beschilderte Wege entdecken. Genusswanderer kommen zum Beispiel am Zwölferkogel auf ihre Kosten, wo der Heimat-Rundweg Interessantes über die Geschichte des Glemmtals bereithält. Am Reiterkogel finden Naturfreunde den liebevoll gestalteten Heilkräuter- und Alpenblumenweg mit über 80 Pflanzenarten, und auf dem Kohlmais warten der kleine Clown Montelino und seine kluge Eule darauf, Kinder mit auf ihren Erlebnisweg zu nehmen. Echte Gipfelstürmer nehmen dagegen die Herausforderung der "Seven Summits" an: Neun Stunden Gehzeit, 24 Kilometer Strecke und 1.413 Höhenmeter bilden eine echte bergsteigerische Herausforderung. Unter saalbach.com finden sich viele Touren sowie eine interaktive Wanderkarte.

Wer lieber auf zwei Rädern als auf zwei Füßen unterwegs ist, hat ebenfalls 400 Kilometer markierter Strecken zur freien Verfügung. Vier Bergbahnen mit Biketransport unterstützen Panorama-Radler, Downhiller und Mountainbiker mit Höhenmetern. Lässige Biker erklimmen die Pinzgauer Grasberge mit dem E-Mountainbike und laden dann ihre Akkus bei der Einkehr in einer der vielen Hütten wieder auf.

Jaus'n auf der Hütt'n

Stichwort Hütten: Da bei so viel frischer Luft und Bewegung schnell der Magen knurrt, sind sie das begehrte Ziel fast jeder Tour. Eine herzhafte Jaus'n, Pinzgauer Kasnocken, Speckknödel oder Ripperl stärken Biker und Wanderer für den Rückweg oder den nächsten Streckenabschnitt.

Unschlagbar: die Joker Card

Mit der Joker Card stehen den Gästen zahlreiche Vergünstigungen zur Verfügung. Sie inkludiert unter anderem die kostenlose Nutzung der Bergbahnen und damit auch das Angebot der umgebenen Berggipfel, von den Bike-Strecken bis zu den Themenwanderwegen. Sportfreunde freuen sich über die freie Nutzung der Tennisplätze und des Freibads. Auch geführte Wanderungen sowie der Wanderbus in Saalbach Hinterglemm sind inbegriffen.

Die Urlaubskarte mit diesen und vielen weiteren Ermäßigungen ist während eines Aufenthaltes in einem der zahlreichen ausgewählten Joker Card-Partnerbetriebe inkludiert. Alle Informationen und eine Liste der Partner finden sich unter saalbach.com .

Aktivurlaub Familienreisen Radfahren Reisen Reisetipps Urlaub Wintersport Österreich Saalbach Hinterglemm

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige