(djd) Ferien mit den Enkeln - für immer mehr Großeltern gehört das einfach dazu. Entweder weil sie weit von den jüngsten Familienmitgliedern entfernt wohnen und im Alltag zu wenig Zeit bleibt, oder um die gemeinsamen Stunden noch mehr zu genießen. Viele Ferienregionen in Deutschland haben sich bereits bestens auf die besonderen Bedürfnisse von Großeltern und Enkeln eingestellt - zum Beispiel das Stettiner Haff. Die kleinen Orte und Seebäder im äußersten Südosten Mecklenburg-Vorpommerns zwischen Pasewalk, Mönkebude und Ueckermünde bieten jede Menge Abwechslung für Kinder. Und Entspannung für die Großen kommt auch nicht zu kurz.

Rund ums Wasser

Jung und Alt können gemeinsam selbst ins Kanu steigen und auf Entdeckungstour gehen, sich mit einem überdachten Floß über verschwiegene Kanäle schippern lassen oder einen Segeltörn mit dem Zeesenboot in Richtung Usedom einplanen. Das Haff bietet Wasserratten auch außerhalb der Badesaison unendliche Möglichkeiten. Jenseits der Küste ist die Region von Flüssen und Kanälen durchzogen. Bieber lassen sich hier beobachten und zahlreiche Vögel, darunter auch Kraniche, Seeadler und Eisvogel.

Zu den Highlights für Kinder zählen zweifellos die Piratenfahrten übers Haff- inklusive Schatzsuche. Und während die Kids auf großer Tour sind, können die Großeltern in Ruhe die Seele baumeln lassen. Tipp: unbedingt rechtzeitig anmelden unter www.reederei-peters.de .

Tiere und Natur

Nicht nur Wasser ist das Markenzeichen des Stettiner Haffs, sondern auch das riesige Waldgebiet, das das Hinterland durchzieht. Hier gibt es endlos viel Platz zum Toben und Forschen. Vor allem aber verbirgt sich dort der Tierpark, in dem man Löwen, Wölfen und Affen ganz nah kommen kann. Außerdem können sich Kinder im nahen Kletterwald austoben.

Auch für Pferdenarren hat der Naturpark Stettiner Haff viel zu bieten. Für die Kleinen stehen Ausritte und Reitstunden auf dem Programm. Oder es starten alle gemeinsam zu einer Fahrt mit Kutsche oder Kremser (Planwagen) durch Wiesen und Felder. Mehr Infos dazu gibt es unter www.urlaub-am-stettiner-haff.de .

Spiel und Spaß

Wer bis jetzt noch kein Eisenbahn-Fan ist, könnte es im Urlaub werden, im Lokschuppen Pomerania von Pasewalk. In dem Erlebniszentrum ist Eisenbahngeschichte nicht nur zu bestaunen, sondern zum Anfassen gemacht. Fahrten mit historischen Loks und Waggons, Mitmachstationen und Führungen lassen hier die Herzen höher schlagen. Es ist sogar möglich, in den restaurierten Waggons zu übernachten.

Viele weitere Tipps für unbeschwerte Ferien mit den Enkeln finden interessierte Großeltern auch auf den Websites der Haff-Gemeinden www.moenkebude.de und www.pasewalk.de .

Ausflug ins Mittelalter

Gleich zwei Freilichtmuseen erwarten Besucher in Torgelow am Stettiner Haff. Mit dem "Ukranenland" und "Castrum Turglowe" wurden zwei mittelalterliche Slawensiedlungen originalgetreu rekonstruiert. Wie vor fast 1.000 Jahren gelebt, gekocht und gearbeitet wurde, können Besucher hier miterleben und selbst ausprobieren. Übers Jahr verteilt stehen außerdem ritterliche Feste auf dem Programm, bei denen das Mittelalter lebendig wird. Die nächsten Termine sind: 01./02.04.2018 Osterfest im Ukranenland, 20.05.2018 Ritterturnier im Castrum. Alle Infos gibt es ausführlich unter www.ukranenland.de .