Alltag als Pfleger: Wie ist es, in der Altenpflege zu arbeiten? || PULS Reportage

904.919 AnsichtenKategorie: GesundheitVideo abspielen

Beschreibung

Altenpflege im Selbstversuch: Sebastian Meinberg will für PULS Reportage den Beruf des Altenpflegers hautnah miterleben. Was sind die Herausforderungen des Alltags in der Altenpflege? Und was motiviert Altenpfleger*innen zu ihrer Arbeit?



Dazu begleitet er den 28-jährigen Altenpfleger Sebastian Freidl. Er arbeitet seit Jahren im Altersheim. Für die Ausbildung zum Altenpfleger hat er sein Studium abgebrochen. Sebastian nimmt PULS Reportage einen Tag lang mit und gibt seinem Namensvetter Einblick in den Alltag als Altenpfleger.



Altenpfleger: Wie sieht der Beruf wirklich aus? Wieso geht jemand in die Altenpflege? Und was sind die positiven Seiten des Berufs? Sebastian Meinberg macht den Selbstversuch und testet für PULS Reportage einen Tag lang den Beruf des Altenpflegers im Altenheim.



Altenpflege: schlechte Bezahlung, enormer Zeitdruck und Tätigkeiten, die viele Menschen abschrecken. Kaum ein anderer Beruf wird mit mehr Mitleid betrachtet als der von Altenpfleger*innen im Altersheim. Vom Pflegenotstand ist seit Monaten zu lesen. Gleichzeitig wird Altenpflege in einer Gesellschaft, in der die Leute immer älter werden, immer wichtiger.



Wie ist euer Blick auf die Altenpflege? Arbeitet ihr selbst in der Pflege oder habt Großeltern, die im Altenheim leben oder gepflegt werden? Könntet ihr euch vorstellen, den Beruf als Altenpfleger*in auszuüben? Schreibt es uns in die Kommentare!


Anzeige: