Referent für Arbeitsrecht (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 28.06.2019

Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. unterhält als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche ein umfangreiches Hilfe- und Beratungsangebot, um Menschen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in den unterschiedlichsten Lebenslagen zu unterstützen.

Für mehr als 7.000 Obdachlose in Berlin und Umgebung sind die Sprechstunden auf der Straße die einzige Möglichkeit auf ärztliche Hilfe. Das Arztmobil fährt zu den Obdachlosen, da die wenigsten von ihnen krankenversichert sind oder sich in eine Arztpraxis trauen. Das Team bietet vor Ort eine medizinische Grundversorgung und Beratung an.  Das Projekt Frostschutzengel plus 2.0 bietet aufsuchende Beratung und feste Sprechzeiten in Einrichtungen der leicht zugänglichen Wohnungslosenhilfe in Berlin an. Durch den aufsuchenden und muttersprachlichen Ansatz sollen auch für stark ausgegrenzte Gruppen wie wohnungslose Deutsche und wohnungslose Unionsbürger_innen eine Brücke zum Regelsystem geschaffen werden.

Für das Caritas-Arztmobil und das Projekt Frostschutzengel plus 2.0  suchen wir ab sofort als Elternzeitvertretung voraussichtlich bis November 2020 mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 100 % einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten unsere örtlichen Caritasverbände und die angeschlossenen Mitgliedseinrichtungen in allen Fragen des Arbeitsrechts und Mitarbeitervertretungsrechts.
  • Damit unterstützen Sie maßgeblich Leitungsmitarbeiter*innen bei Personalentscheidungen wie auch Personalsachbearbeiter*innen bei der Anwendung der einschlägigen Gesetze sowie der Arbeitsvertragsrichtlinien.
  • In diesem fachlichen Kontext führen Sie mittelfristig auch Seminare durch.
  • Als Vertreter auf Dienstgeberseite sind Sie Mitglied in den Tarifkommissionen auf Bundes- und Landesebene und wirken an der Entwicklung der Arbeitsvertragsrichtlinien mit.
  • Sie arbeiten vernetzt mit dem Team Personalpolitik/ Personalentwicklung zusammen.

Wir erwarten

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaft abgeschlossen.
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung kirchlicher Arbeitsrechtsregelungen oder von Tarifverträgen des ö.D.
  • Sie waren bereits erfolgreich in der Rechtsberatung tätig.
  • Ihnen liegt die Rolle eines unternehmerisch denkenden Dienstleisters/einer Dienstleisterin.
  • Sie haben die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu analysieren, Lösungsvorschläge zu entwickeln und deren Umsetzung zu unterstützen.
  • Sie arbeiten zielorientiert und setzen dies in verbindlicher und kommunikativer Form mit unseren Mitgliedern, Ortsverbänden, Caritas-Diensten und Einrichtungen um.
  • Sie identifizieren sich mit den Werten und Zielen der Caritas.

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Beratungstätigkeit in einem kleinen Team
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit Sozialleistungen vergleichbar denen des öffentlichen Dienstes (einschließlich betrieblicher Altersversorgung und Zeitwertkonto)
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • eine strukturelle Einarbeitung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Wir setzen uns für einen grenzachtenden Umgang nach innen und nach außen ein.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber*innen mit Behinderung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die vertrauliche Behandlung ist selbstverständlich.

Weitere Angaben

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen zum Stellenprofil ist Herr Klaus Tritschler Tel: 0761 8974-162.

Wenn Sie diese Stelle anspricht, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. Juni 2019 per E-Mail an Frau Sonja Philippeit (E-Mail: bewerbungdicv@caritas-dicv-fr.de) mit allen Anhängen im pdf-Format oder per Post an:

Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e.V.
Stabsstelle Personalpolitik
Frau Sonja Philippeit
Alois-Eckert-Straße 6
79111 Freiburg

Für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet.

Arbeitsfeld 2

  • Verwaltung, Recht, Finanzen

Funktion

  • Referent/in

Beschäftigungsdauer

  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit
  • Vollzeit

Standort

Job Details
Referenznummer: 9-9-15278
Gelistet seit: 16.05.2019

Sign In